Mobile Jugendarbeit Schneeberg

Bild

Mobile Jugendarbeit (MJA) richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 14 bis 27 Jahren und wird durch die Arbeitsbereiche Streetwork, Einzelfallhilfe, Sozialpädagogische Gruppenarbeit und gemeinwesenorientierte Arbeit definiert. Das Team der Mobilen Jugendarbeit besteht aus 3 Mitarbeiter*innen und ist hauptsächlich in den Orten Schneeberg, Bad Schlema und Zschorlau tätig. Sie sind eingebunden in das Regionalteam Aue, zu dem noch die Jugendbegegnungsstätte "Oase" Lößnitz und der CVJM Schneeberg- Neustädtel gehört.
Kleinere Veranstaltungen wie Wohnzimmerkonzerte, Paintpartys, Darts-Turniere, Informationsveranstaltungen und Workshops finden in den Räumen des Kontaktbüros statt. Termine mit den Mitarbeiter*innen der Mobilen Jugendarbeit können persönlich, telefonisch und per Mail vereinbart werden.

Kontakt
Mobile Jugendarbeit Schneeberg
Bruno - Dost - Str. 1a
08289 Schneeberg
Tel.: Handys Mitarbeiter
Kontakt
Bild
Alexander Knoch
0176 32055723
alexander.knoch[at]kjr-erz.de
Bild
Linda Böhm
0152 22604546
linda.boehm[at]kjr-erz.de
Bild
Frank Baumann
0152 01651064
frank.baumann[at]kjr-erz.de
Unsere Angebote
Bild
Streetwork

Durch regelmäßiges Aufsuchen der selbstgewählten Treffpunkte der Jugendlichen wird ein Zugang zur Zielgruppe hergestellt und eine Beziehungs- bzw. Vertrauensbasis aufgebaut. Die Streetworker*innen erleben die unterschiedlichen Lebenswelten aktiv und lernen diese dabei kennen. 

Einzelfallhilfe

Die Fachkräfte bieten eine individuelle Beratung in verschiedensten Lebenslagen an. Die Beratung findet in einem vertrauensvollen, freiwilligen und individuellen Rahmen statt. Die Themen sind meist alltagsorientiert und können somit u. A. Schule, Eltern, Freunde, Ämter, Empowerment, Wohnung aber auch die Begleitung bei Krankheiten wie Sucht, Depressionen und viele andere umfassen. Dabei werden stets die vorhandenen Ressourcen der Adressat*innen erschlossen und aktiviert. Die MJA arbeitet bei Bedarf mit einem weitreichenden Netzwerk an Fachkräften zusammen.

Bild
Bild
Soziale Gruppenarbeit

In der Cliquen- und Gruppenarbeit wird eine Vertrauensbeziehung zwischen den Streetworker*innen und den jungen Menschen hergestellt. Die Ressourcen der Mitarbeiter ermöglichen geschlechtsspezifisch in gemischten, aber auch in geschlechtshomogenen Gruppen zu arbeiten. Dabei werden verschiedene Locations für die Arbeit genutzt. Neben den Räumlichkeiten des Kontaktbüros besteht auch die Möglichkeit andere Locations zu nutzen. So steht z.B. ein Proberaum für junge Musiker oder eine Sporthalle zum wöchentlichen Kickboxtraining zur Verfügung.

Gemeinwesenarbeit

Ganz nach dem Motto „Jugend braucht Raum“ ist es ein großes Anliegen Mobiler Jugendarbeit, die Lebensbedingungen der Menschen im Gemeinwesen zu verbessern. Durch Mitbestimmung im Gemeinwesen und Gestaltung des öffentlichen Raumes werden wichtige Inhalte zur Entwicklung des Gemeinwesens beigetragen. Die Bedürfnisse der Jugendlichen werden an entsprechende Stellen vermittelt. Des Weiteren initiiert und unterstützt sie sowohl freiwillige Mitarbeit, als auch die Eigeninitiative und Interessen von jungen Menschen im Gemeinwesen. 
Die Projekte MfG Eure Jugend, KulturBar und das Jugendsprachrohr entwickeln und bündeln neue Ideen und tragen diese nach außen.

Bild
Bild
Musikprojekt

Das Musikprojekt der Mobilen Jugendarbeit besteht aus mehreren Teilen. Es steht ein technisch voll ausgestatteter Proberaum für junge Musiker zur Verfügung. Weiterhin werden regelmäßig Konzerte (Wohnzimmerkonzerte) veranstaltet, welche in den Kontakträumen stattfinden. Außerdem besteht die Möglichkeit, am einem „Gitarrenschnupperkurs“ teilzunehmen. 
Bei Fragen zum Musikprojekt können Sie gern die Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit kontaktieren.

Ideen und Projekte umsetzen

Durch die räumlichen Gegebenheiten und den persönlichen Ressourcen können vielfältige Ideen und Projekte umgesetzt werden. Egal ob Graffiti, Konzerte, Sportangebote oder viele weitere.

Bild
Bild
Facebook | Instagramm

Veranstaltungshinweise und weitere Informationen findet ihr bei Facebook und Instagram:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin einverstanden.